Nutensteine


Für die Fertigung von Nutensteinen bietet sich als Ausgangsmaterial ein Profil optimal an. Die Firma Högg hat sich speziell für die Herstellung von Spezial-Nutensteinen ausgerüstet.

Produktion
Nutensteine lassen sich ideal aus Profilmaterial fertigen. In kleinen Mengen fräsen wir diese Profile auf Sondermaschinen im Durchlauf so dass wir unseren Kunden auch für Kleinmengen ein ideales Herstellverfahren bieten können. Werden die Mengen grösser werden gezogene, gepresste oder gewalzte Profile zur Herstellung der Nutensteine eingesetzt.


In einem zweiten Schritt werden die Profile dann auf diversen Maschinen (Rundtaktmaschinen, automatisierten CNC-Fräs- und Schleifmaschinen) zu Nutensteinen weiterverarbeitet. Sie werden abgelängt, gebohrt, gefräst, oder wenn nötig geschliffen. Und zum Schluss, je nach Wunsch, oberflächenbehandelt, laserbeschriftet, gereinigt, usw. werden.


Die Fertigung ist automatisiert um auch kleinere Mengen mit speziellen Anforderungen welche von den Norm-Nutensteinen abweichen zu produzieren. Die Anlagen sind schnell gerüstet und optimal auf die Nutensteinfertigung ausgelegt.

Materialien
Die grosse Flexibilität in der Fertigung ermöglicht es uns auch nahezu alle handelsüblichen Materialen zur Herstellung von Nutensteinen zu verwenden.

  • Stahl, Hochfeste Stähle, Edelstähle, Aluminium, Buntmetalle, Titanlegierungen



Oberflächen- und Wärmebehandlung
Je nach Anforderung bieten wir sämtliche Möglichkeiten für Oberflächenbehandlungen (Korrosionsschutz, Gleiteigenschaften,…) und Wärmebehandlungen (Verschleissschutz Festigkeit,…) der Nutensteine an:

  • Vernickeln, Verzinken, Verchromen, Anodisieren,…
  • Härten, Vergüten, Nitrieren,…